Hier finden Sie die aktuellen Kataloge
Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns! Tel. 034606-291210 | verkauf@wolf-landtechnik.de | Geöffnet von Mo bis Fr 9:00-17:00 Uhr

Dreiseitenkipper T711/3 – 12t

  • Beurteilung hinzufügen:
  • Hersteller: Metal-Fach
  • Verfügbarkeit: Verfügbar Verfügbar  (1 Stück)
  • Bruttopreis: €15.470,00 €13.000,00

Typ ME T711/3
Nutzlast 12000 kg
Leergewicht 4000 kg
Ladekasteninnenlänge 4510 mm
Ladekasteninnenbreite 2410 mm
Ladekastenwandhöhe 600+800 mm
Ladekastenwandhöhe mit Aufsatz 1400 mm
Ladeflächenhöhe über dem Boden 1360 mm
Ladevolumen/mit Aufsatz 6,5/12 m3 (Aufsatz 750 € Netto)
Baumaße
Länge 6495 mm
Breite 2550 mm
Höhe 1885 (2685) mm
Bereifung - 385/65R22.5

Standardausrüstung
Typ des Fahrwerkrahmens - Längsrahmen
Deichseltyp - Markenprodukt von Metal-Fach
Deichselzug - Ø40
Maximale Geschwindigkeit: 40 km/Std
Kippung - dreiseitig
Bremsanlage - Zweileiterbremse (Option: Einleiterbremse)
Beleuchtung - ja
Handbremse - ja
Stützkeile mit Taschen – ja
2-te Aufsatz 800 € Netto
Plane mit Gestell 550 € Netto
Balkon 200 € Netto
Automatische Kupplung - 450 € Netto
Hydraulische Bremse - 300 € Netto
Version mit 10T Nutzlast - 9950 € Netto
Version mit 8T Nutzlast - 9700 € Netto


Barzahlung bei Anlieferung
CE Zertifikat
Sicherheitszeichen B

T711/3 - 12t Die zweiachsigen Anhänger T711 mit einer Ladekapazität von 8, 10 und 12 Tonnen haben eine leichte und robuste Konstruktion aus Hohlprofilen. Der obere und untere Rahmen wurden aus Stahl der Sorte S355 (18G2A) gefertigt, was langjährige Festigkeit garantiert. Für den Anhänger ist eine kleine Bodenfreiheit, was die Verladung vereinfacht, charakteristisch. Die Ladekastenwände wurden aus Bordprofilen der bekannten Marke Fuhrmann hergestellt. Sie sichern eine extrem starre und dichte Konstruktion. Die Ladekastenkonstruktion basiert auf einem Gelenksystem mit der dreiseitigen Kippmöglichkeit. Zusätzlich in der Hinterwand ist ein Schieber mit einer Rinne zum Entladen des Schüttgutes montiert. Jedem Anhänger liegen standardmäßig Auflaufkeile für Räder bei. Auf den Kundenwunsch kann der Kipper mit einem unterhalb des unteren Rahmens befestigten Ersatzrad, eine Hinterkupplung sowie einem Gestell mit der Plane ausgerüstet werden. Nach der Demontage der Wände und Pfosten kann der Anhänger die Rolle einer Bühne erfüllen. Er eignet sich ausgezeichnet für den Transport kleinen Mengen von Strohballen, Kästen oder Paletten. Der Boden bei T711 wurde aus 4 mm starkem, mit Lackschicht guter Qualität beschichtetem Stahl der Sorte S355 gefertigt, was hohe Verformungsfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit gewährleistet. Die Anhänger wurden gemäß der EU-Richtlinien ausgeführt und besitzen ein CE-Zertifikat. Standardmäßig mit einer pneumatischen Einleiterbremse ausgerüstet. Zur Vereinfachung des täglichen Einsatzes wurde der Anhänger mit einer Zentralverriegelung der Wände am Bodenrand ausgerüstet. Mit der standardmäßig angebrachten Steigleiter wird die alltägliche Gebrauch der Maschine vereinfacht. Damit die starre Konstruktion auch nach der Beladung gesichert ist, wurde ein Stabilisierungsseil zur Verstärkung der Wände eingesetzt, das durch einen Hebel an der Seitenwand gelöst wird. Damit der Bediener bei der Wartung vor dem Herunterfallen des Kastens geschützt wird, wurde eine mechanische Absicherung in Form einer Ladekastenstütze angewendet.